Fluthilfe für die Landwirtschaft

Fluthilfe

Hilfe für geschädigte Landwirte 

Ob in materieller Form oder mit Engagement vor Ort - nach der Flut greifen bundesweit Menschen den von der Flut besonders schwer Betroffenen unter die Arme. Dabei sind die finanziellen Folgen des Hochwassers gerade auch für viele betroffene Landwirte der Region noch immer gar nicht abschätzbar. Die Maschinenringe unterstützen die Landwirte in den Katastrophenregionen und appellieren an die Spendenbereitschaft ihrer Mitglieder und der Agrarbranche und darüber hinaus.

Wir möchten die Landwirte mit ihren Schäden und Verluste nicht alleine lassen. Wir sammeln Spenden, die den geschädigten Landwirten vor Ort zu Gute kommen. 

Über folgende Bankverbindung können Sie die betroffenen Landwirte finanziell unterstützen:  

Stiftung BHD-Maschinenring Land "Fluthilfe Maschinenring"
IBAN: DE 25 3702 0500 0001 3474 00
BIC:   BFSWDE33XXX

Durch die Gemeinnützige Stiftung können wir Spendenquittungen ausstellen. Einfach Name und Anschrift in den Verwendungszweck schreiben.

Das Geld wird in enger Absprache mit den Maschinenringen vor Ort an geschädigte Landwirte ausgezahlt. 

Futterspenden:

Das Gebiet an der Ahr ist vom Weinbau geprägt. Viehhaltung gibt es kaum. Futterspenden werden regional organisert und für diese Region deshalb nicht gebraucht.

Zurück zur Übersicht 

 

Bürozeiten

Montag - Donnerstag
8:00 - 16:00 Uhr

Freitag
8:00 - 15:00 Uhr

Anschrift

MaschinenRing Landkreis Ansbach GmbH
Dr.-Zumach-Ring 16
91522 Ansbach

Kontakt

Telefon: 0981-48787-0
Fax: 0981-48787-87
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Zum Kontaktformular »

Betriebshilfe-Notruf

Wir sind im Notfall für Sie erreichbar.

Telefon: 0171-7682681

WhatsApp

Wir sind auch per WhatsApp erreichbar:

0981-4878715


Zwei, die sich prima ergänzen

  • Maschinen- und Betriebshilfsring Landkreis Ansbach e.V.
  • MaschinenRing Landkreis Ansbach GmbH

Die GmbH ist zu 100 % eine Tochter des MR Landkreis Ansbach e.V.

 

Sie haben Fragen?

Auf unseren Internetseiten haben wir viele Informationen für Sie dargestellt. Aber das soll und kann ein Gespräch nicht immer ersetzen. Gerne beantworten wir Ihre Fragen persönlich.